Wir stellen ein!

eine Fachkraft im Gesundheitsbereich (19 Std./Woche)

ab Januar 2020

 

Diplombedingungen: Hochschulabschluss, vorzugsweise Gesundheitswissenschaften, Sozial- assistenten oder verwandter Bereich.
 
Gewünschtes Profil: Kontakt-, Durchsetzungs- und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Organisationstalent und Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Von Vorteil wäre eine Ausbildung bzw. Arbeitserfahrung im Sucht- bzw. Präventionsbereich.
 
Wir bieten: ein vielfältiges und interessantes Arbeitsgebiet und eigenverantwortliches Arbeiten im Team. 
 
Bewerbungsunterlagen bis zum 02. Dezember 2019
zu richten an die Geschäftsführerin der ASL, Klosterstr. 3 in B – 4700 Eupen
oder über als.scheliga@skynet.be
 
 
 

Wichtige Lifestyle-Umfrage in der Euregio

Helfen Sie uns, den Fragebogen auszufüllen?

 
Die ASL führt zusammen mit neun Partnern aus den Niederlanden und Deutschland eine Umfrage in der Euregio Maas-Rhein durch. Dies ist das Gebiet, das von Südlimburg (NL), Limburg und Lüttich (B), über Aachen, Heinsberg und Euskirchen bis Bitburg (D) reicht. Mit dieser Untersuchung wollen wir einen Einblick in den Lebensstil der Menschen in unserer Region gewinnen. Wir suchen junge Menschen (12-26 Jahre) und Menschen über 55 Jahren, die uns helfen, unsere Präventionsberatung durch das Ausfüllen eines kurzen Fragebogens zu verbessern. Themen für Menschen über 55 Jahre sind Alkohol und Medikamente. Bei den Jugendlichen geht es um Alkohol, Cannabis und Gaming. 
 

Vertraulich und anonym

 
Das Ausfüllen ist freiwillig und dauert ca. 10 Minuten. Die Untersuchung ist vertraulich und anonym. Der Fragebogen kann online über diesen Link ausgefüllt werden: 
 

www.healthsurvey.eu

 
Für Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Carolin Scheliga, asl.scheliga@skynet.be oder unter 0474/314666.
 
Diese Untersuchung wird durch das Interreg V-A-Programm Euregio Maas-Rhein unterstützt.
 
QR
 
 
logobar
 
Artikelaktionen
Benutzerspezifische Werkzeuge